Wer sich an der Bürgerbeteiligung für die Ortskernentwicklung Stuhr beteiligen
möchte, hat dafür ab Montag, 22. März, Gelegenheit. An dem Online-Beteiligungsverfahren,
können die Bürger bis zum 7. April teilnehmen. Am 22. März gibt es außerdem am Rathaus Stuhr einen Marktstand, an dem sich Bürger informieren und ihre Ideen und Anregungen vortragen können. Aufgrund der Corona-Pandemie ist dafür jedoch eine Anmeldung erforderlich.
An der Onlinebeteiligung vom 22. März bis April können alle Interessierten ganz einfach
unter www.stuhr.govote.de teilnehmen. Dort informieren u.a. Videoclips über den Stand der Planungen. Darüber hinaus gibt es hinterlegte, anonymisierte Fragebögen.
Mit der Bürgerbeteiligung soll ein erster Schritt auf dem Weg zur Ortskerngestaltung erfolgen. Mit den daraus entwickelten Ideen will sich die Gemeinde Stuhr bis 1. Juni 2021 für das Städtebauförderprogramm „Lebendige
Zentren – Erhalt und Entwicklung der PEA Orts- und Stadtkerne“ bewerben.

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.